Cada Logo

Fruchtbarkeitsanalyse für Paare

Klarheit über eure Fruchtbarkeit

In einem 40-minütigen Beratungstermin besprecht ihr gemeinsam mit unseren Fachärzten eure Vorgeschichte. Ihr erhaltet die Ergebnisse eurer Fruchtbarkeitsanalyse innerhalb von 7 Tagen durch modernste Diagnoseverfahren.

Image
icon-icon-customers-black

Keine langen Wartezeiten

icon-icon-hospital-black

Eigenes Labor

icon-icon-doctor-black

Ganzheitliche Betreuung

icon-icon-healt-black

Krankenkassenfähig

Fruchtbarkeitsanalyse bei Cada

Mehr Wissen bietet mehr Möglichkeiten. Unsere umfassende Fruchtbarkeitsanalyse für Paare schliesst ein kleines Blutbild, Blutstoffwechselanalysen, Hormonstatus, Infektionsabklärung sowie die Bewertung aller Vitalparameter für beide Partner ein.

Mit unserer detaillierten Analyse von 74 Biomarkern im Blut und 17 Spermaparametern erhalten unsere Ärzte präzise und aussagekräftige Informationen für eure fundierte Diagnose. Unsere Analyse beinhaltet zusätzlich eine Ultraschalluntersuchung für die Frau durch unsere Gynäkologen.

Warum solltet ihr eure Fruchtbarkeit testen?

Die Fruchtbarkeitsanalyse ist der entscheidende Ausgangspunkt für euren Kinderwunsch. Wir empfehlen eine umfassende Analyse bei folgenden Faktoren.

icon

Unerfüllter Kinderwunsch

Vorerkrankungen, Stress und Alter können Gründe sein, warum es bisher noch nicht mit einer Schwangerschaft geklappt hat.

icon

Selbstbestimmte Familienplanung

Ihr steht mitten im Leben und möchtet euch mit Social Freezing eure Fruchtbarkeit für einen späteren Zeitpunkt erhalten.

icon

Klarheit über eure Fruchtbarkeit

Nur, wenn ihr die genauen Ursachen kennt, könnt ihr euren Kinderwunsch gezielt angehen.

Image

Eure individuelle Analyse Schritt für Schritt

SCHRITT 1

Kostenfreies Beratungsgespräch

Gemeinsam besprechen wir mit euch eure Vorgeschichte und beraten euch ausführlich zu den Möglichkeiten für euren Kinderwunsch.

SCHRITT 2

Fruchtbarkeitsanalyse

Mit einer umfassenden Fruchtbarkeitsanalyse testen wir, wie es um eure Fruchtbarkeit steht. Die Ergebnisse erhaltet ihr innerhalb von 7 Tagen.

SCHRITT 3

Resultate & Diagnose

Sobald eure Resultate vorliegen, können wir eine Diagnose stellen und besprechen gemeinsam in einem persönlichen Gespräch eure Ergebnisse.

SCHRITT 4

Behandlungsempfehlung

Sobald wir die Diagnose gestellt haben, erstellen wir einen Behandlungsplan, um euch ganz individuell bei eurer Familienplanung zu unterstützen.

Unser Cada Labor bietet folgende Tests an

Ein breites Spektrum an labormedizinischer und mikrobiologischer Diagnostik geben unseren Ärzten wichtige Informationen über eure Fruchtbarkeit. Die Hormondiagnostik ist ein Schwerpunkt in der Cada Fruchtbarkeits-Analyse.

Ultraschall

icon-icon-ultrasound-black

Untersuchung der Eierstöcke (Eibläschen) und Gebärmutter (Uterus)

Blutanalyse

icon-icon-tube-black

Zur Ermittlung von Hormonwerten, Gerinnungsfaktoren, Immunstatus, Infektionen etc.

Abstrich

icon-icon-microscope-black

Zur Erkennung von Infekten, Entzündungen und zytologischen Veränderungen

Spermaanalyse

icon-icon-sperm-test-black

Die Analyse liefert Hinweise zur Spermienqualität und männlichen Fruchtbarkeit.

Cada Standorte

Unsere Praxis in Zürich Enge

Erfahrt die Vorteile einer ganzheitlichen Kinderwunsch-Praxis.

  • icon

    Alle Experten an einem Ort

  • icon

    Schnelle Termine & Resultate

  • icon

    Ganzheitliche und individuelle Betreuung

Kostenfreie Beratung
Image
Image

Eure Resultate in der Cada-App

Alle Ergebnisse und euer persönlicher Behandlungsplan stehen euch jederzeit zur Verfügung.

icon

Aktuelle Resultate

Behaltet eure Laborergebnisse im Blick und erhaltet klare Erklärungen zu euren Werten.

icon

Absolute Transparenz

Digitale Einsicht in jeden Schritt eurer individuellen Behandlung.

icon

Expertenbegleitung

Kontaktiert eure Ärzte direkt über die App und erhaltet eine persönliche Beratung.

icon

Datenschutz

Eure Daten sind bei uns sicher und vertraulich.

Yellow circle graphic
Image

Häufig gestellte Fragen

Hier findet ihr die wichtigsten Fragen und Antworten zur Fruchtbarkeitsanalyse. Falls eure Frage hier nicht beantwortet werden kann, könnt ihr uns gerne direkt kontaktieren.

Können Paare gemeinsam an den Beratungsgesprächen teilnehmen?

Ja, Paare können gemeinsam an den Beratungsgesprächen teilnehmen. Es ist sogar empfehlenswert, da die gemeinsame Teilnahme es ermöglicht, die Informationen als Paar zu beurteilen, Fragen zu stellen und Entscheidungen im Hinblick auf die Fruchtbarkeit und die weitere Familienplanung zusammen zu treffen

Warum sollten Paare einen Fruchtbarkeitstest durchführen lassen?

In der Realität gelingt es nicht jedem Paar problemlos, Nachwuchs zu bekommen. Die Gründe dafür können sehr unterschiedlich sein. Daher ist es ratsam, dass beide Partner ihre Fruchtbarkeit testen lassen. So können potenzielle Ursachen für Unfruchtbarkeit erkannt werden und daraus abgeleitete Behandlungsmöglichkeiten für eine erfolgreiche Familienplanung festgelegt werden.

Welche Fruchtbarkeitstests gibt es?

Es gibt sowohl Fruchtbarkeitstests für Frauen als auch Fruchtbarkeitstests für Männer, um die Fruchtbarkeit zu bestimmen:

Blutanalyse: Blutanalysen können Aufschluss über Hormonstörungen, Infektionen, Immunstatus, Gerinnungsstörungen und den Gesundheitszustand im Allgemeinen geben.

Spermaanalyse: Die Spermaanalyse bewertet bei Männern die Spermienqualität durch Spermiogramme, einschliesslich Anzahl, Beweglichkeit und Form der Spermien.

Ultraschall: Frauen unterziehen sich einer Ultraschalluntersuchung zur Überprüfung der Gebärmutter, Eierstöcke und Eileiter.

Abstrich: Abstriche bei Frauen können auf Infektionen oder Unregelmässigkeiten im Gebärmutterhals hinweisen.

Wie aussagekräftig sind Fruchtbarkeitstests?

Tests zur Bewertung der Fruchtbarkeit, insbesondere Spermiogramme und Hormonanalysen, sind äusserst aussagekräftig. Sie erfordern allerdings eine Interpretation durch Fachärzte, um eine genaue Diagnose sowie individuell angepasste Behandlungspläne zu ermöglichen.

In welchem Alter ist man am fruchtbarsten?

Die fruchtbarste Phase im Leben liegt in der Regel in den frühen bis mittleren 20ern. Frauen haben hier die besten Chancen für eine gesunde Schwangerschaft, da die Eizellenqualität ab einem Alter von etwa 30 Jahren abnimmt. Männer behalten länger eine gute Spermienqualität, die mit dem Alter jedoch ebenfalls leicht abnimmt.

Wann sollte man die Fruchtbarkeit testen?

Generell wird empfohlen, die Fruchtbarkeit zu testen, wenn trotz regelmässigem ungeschütztem Geschlechtsverkehr über ein Jahr keine Schwangerschaft eintritt. Bei 35-jährigen Frauen mit Kinderwunsch können Fruchtbarkeitstests bereits nach sechs Monaten in Betracht gezogen werden.

Wie beeinflusst das Alter die Fruchtbarkeit bei beiden Partnern?

Das Alter kann die Fruchtbarkeit bei beiden Partnern beeinflussen. Bei Frauen nimmt die Eizellqualität und -quantität ab, während Männer mit zunehmendem Alter eine Abnahme der Spermienqualität erfahren können. Dies kann die Chancen auf eine erfolgreiche Schwangerschaft verringern und das Risiko von Komplikationen erhöhen.

Welche Anzeichen können auf Unfruchtbarkeit hindeuten?

Die folgenden Punkte können auf die Unfruchtbarkeit bei Frauen und Männern hindeuten, müssen aber keine definitiven Gründe für einen unerfüllten Kinderwunsch sein. Eine genaue Diagnose kann immer nur durch die ärztliche Abklärung erfolgen.

Mögliche Anzeichen für Unfruchtbarkeit bei Frauen:

  • Unregelmässige Menstruationszyklen
  • Schmerzhafte Menstruation
  • wiederholte Fehlgeburten
  • Endometriose
  • Ovulationsstörungen

Mögliche Anzeichen für Unfruchtbarkeit bei Männern:

  • Abnormale Spermienanalysen
  • Hormonelle Ungleichgewichte
  • Varikozele (Krampfadern im Hodensack)
  • Ejakulationsprobleme

Wie beeinflusst Rauchen und/oder übermässiger Alkoholkonsum die Fruchtbarkeit?

Sowohl das Rauchen als auch ein übermässiger Alkoholkonsum können die Fruchtbarkeit bei Männern und Frauen beeinträchtigen. Es kann zu hormonellen Ungleichgewichten, verminderten Spermienzahlen und eingeschränkter Eizellqualität führen. Ein Verzicht auf Rauchen sowie ein moderater Alkoholkonsum können die Fruchtbarkeit verbessern.

Können Fruchtbarkeitsprobleme durch Über- oder Untergewicht entstehen?

Ja, sowohl Untergewicht als auch Übergewicht können die Fruchtbarkeit beeinträchtigen. Bei Frauen kann dies zu Menstruationsstörungen und einem Ungleichgewicht im Hormonhaushalt führen, während Übergewicht bei Männern die Spermienqualität beeinträchtigen kann. Ein gesundes Gewicht fördert oft eine optimale Fruchtbarkeit.

Hat die Einnahme von Medikamenten Auswirkungen auf die Fruchtbarkeit?

Ja, einige Medikamente können die Fruchtbarkeit beeinflussen. Bestimmte Antibiotika, Chemotherapie, hormonelle Medikamente und andere Arzneimittel können sich negativ auf die Familienplanung auswirken. Besteht ein Kinderwunsch und die Einnahme bestimmter Medikamente ist unverzichtbar, ist es ratsam, ärztlichen Rat einzuholen.

Können auch gleichgeschlechtliche Paare ihre Fruchtbarkeit testen lassen?

Ja, auch gleichgeschlechtliche Paare können ihre Fruchtbarkeit testen lassen. Obwohl die biologischen Faktoren anders sind, können Untersuchungen wie Spermiogramme, Hormonanalysen und, falls zutreffend, reproduktive Technologien genutzt werden, um die Fruchtbarkeit der Partner zu bewerten.

Wie geht es nach den Fruchtbarkeitstests beider Partner weiter?

Nachdem die Fruchtbarkeitstests stattgefunden haben, werden alle Tests innerhalb von 7 Tagen im Cada Labor ausgewertet. Die Ergebnisse stehen der behandelten Person anschliessend in der Cada App zur Verfügung. Auf Basis der Testergebnisse wird eine Diagnose gestellt, die anschliessend mit dem behandelnden Arzt bzw. der Ärztin im Detail besprochen wird. Im persönlichen Gespräch wird daraufhin gemeinsam mit dem Paar ein individuell angepasster Behandlungsplan erstellt.

Yellow circle graphic

Buche jetzt dein kostenfreies Beratungsgespräch

In einem persönlichen Erstgespräch nehmen wir uns Zeit, deine Bedürfnisse zu verstehen und beraten dich zu deinen Möglichkeiten.

Kostenfreier Beratungstermin
Image
Kostenfreie Beratung