Finde heraus, ob du während der Periode schwanger werden kannst und wann die besten Chancen für eine Schwangerschaft bestehen.

Wenn du beschlossen hast, dass es nun an der Zeit ist, dir deinen Kinderwunsch zu erfüllen, hast du dich vielleicht schon informiert, wann der günstigste Zeitpunkt für ungeschützten Geschlechtsverkehr ist, um schwanger zu werden. Oder aber du möchtest aktuell eine Schwangerschaft vermeiden und fragst dich, ob du auch während deiner Periode verhüten solltest.

Oft hört man, dass es unmöglich ist, während der Menstruation schwanger zu werden, was jedoch nicht stimmt. In diesem Artikel findest du einige Erklärungen, die mit diesem Vorurteil aufräumen und dir zeigen, dass es unter bestimmten Bedingungen möglich ist, zu jedem Zeitpunkt des Zyklus schwanger zu werden – sogar während der Periode.

Kann man während der Periode schwanger werden?

Ja, man kann auch während der Periode schwanger werden, obgleich die Wahrscheinlichkeit sehr gering ist. Das kann beispielsweise bei einem sehr kurzen Zyklus der Fall sein. Ausserdem können Spermien bis 72 Stunden nach der Ejakulation überleben, wodurch gegen Ende der Periode die Chancen auf eine Schwangerschaft steigen.

Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, während der Periode schwanger zu werden?

Die Wahrscheinlichkeit während der Monatsblutung schwanger zu werden, ist bei einem durchschnittlichen Zyklus von 28 Tagen sehr gering. Bei einem kürzeren Zyklus von beispielsweise 21 Tagen kann der Eisprung schon am 7. Zyklustag stattfinden und eine Befruchtung der Eizelle möglich sein.

Kann ich unmittelbar vor oder nach der Periode schwanger werden?

Ja, aber es ist unwahrscheinlich. Im Allgemeinen ist die Wahrscheinlichkeit, schwanger zu werden, in den Tagen vor der Periode am geringsten. Mit dem Ende der Periode steigt die Wahrscheinlichkeit an.

Aber auch wenn die Wahrscheinlichkeit, kurz vor der Periode schwanger zu werden, gering ist, kann es dennoch passieren. Kurz vor oder zu Beginn der Periode schwanger kann man schwanger werden, wenn die Eizellreserve rapide abnimmt (z. B. weil man in die Prämenopause kommt).

Das liegt daran, dass das Gehirn frühzeitig Signale an die Eierstöcke sendet, um neue Eizellen zu gewinnen, bevor der aktuelle Menstruationszyklus zu Ende ist.

Unmittelbar nach der Menstruationsblutung ist zwar nicht der ideale Zeitpunkt, um schwanger zu werden, aber die Wahrscheinlichkeit ist zu diesem Zeitpunkt grösser als während der Periode. Das liegt daran, dass der Zeitpunkt des Eisprungs näher rückt.

Auch hier gibt es zwei Faktoren, die deine Chancen auf eine Schwangerschaft direkt nach der Periode erhöhen:

  1. Ein kurze Zykluslänge
  2. Eine lange Periode

Je kürzer dein Zyklus und je länger deine Periode ist, desto wahrscheinlicher ist es, dass du in den letzten Tagen deiner Periode oder in den Tagen kurz nach deren Ende fruchtbar bist.

Wenn deine Periode zum Beispiel eine Woche dauert und du am 8. Tag ungeschützten Sex hast, bist du ziemlich nah an deiner fruchtbaren Phase (von Tag 11 bis Tag 21). Dabei solltest du nicht vergessen, dass Spermien fünf Tage im weiblichen Körper überleben können, was eine Befruchtung möglich machen könnte.

Schmierblutung oder Periode was ist der Unterschied?

In einigen Fällen kann es vorkommen, dass du eine Schmierblutung oder eine Zwischenblutung mit deiner eigentlichen Periode verwechselst. Schmierblutungen können zu jeder Zeit im Zyklus auftreten, auch um deinen Eisprung herum. Sie sind meistens leicht bräunlich und die Menge ist im Vergleich zur Periode gering.

In einigen Fällen kann eine Schmierblutung auch in der Frühschwangerschaft vorkommen. Hier kann ein Schwangerschaftstest Klarheit schaffen.

Möchtest du mehr über Schmierblutungen erfahren und wie du sie von deiner Periode unterscheiden kannst, dann lies gerne hier weiter.

Wann sind die Chancen am höchsten, schwanger zu werden?

Theoretisch können Frau zu jedem Zeitpunkt in ihrem Zyklus schwanger werden. Die Wahrscheinlichkeit ist dabei innerhalb von 12-24 Stunden nach dem Eisprung am höchsten. Dies entspricht etwa 14 Tage vor dem ersten Tag der erwarteten Regelblutung. Einer Studie zufolge ist die Chance am 15. Zyklustag am grössten.

Die besten Chancen für eine Schwangerschaft bestehen dann, wenn die Frau zwischen 5 Tagen vor und 1 Tag nach dem Eisprung Sex hat. Der Eisprung findet statt, wenn einer der Eierstöcke eine reife Eizelle freisetzt. Dies ist der Zeitpunkt, an dem der Körper der Frau bereit ist, Spermien zur Befruchtung aufzunehmen.

Wenn keine Befruchtung stattfindet, löst sich die Eizelle in der Gebärmutterschleimhaut auf. Der Körper scheidet dann die Überreste während der nächsten Periode aus.

Der Eisprung dauert zwischen 12 und 24 Stunden. Nachdem der Eierstock eine Eizelle freigesetzt hat, überlebt sie etwa 24 Stunden, bevor sie abstirbt, es sei denn, ein Spermium befruchtet sie.

Die Wahrscheinlichkeit, am Tag des Eisprungs sowie an den Tagen vor und nach dem Eisprung schwanger zu werden, ist von Frau zu Frau unterschiedlich.

Eine Studie untersuchte den Zeitpunkt des Geschlechtsverkehrs in Bezug auf den Eisprung und die Wahrscheinlichkeit einer Empfängnis. Bei 221 gesunden Frauen kam es zu 192 Schwangerschaften. Die Forscher kamen zu dem Schluss, dass die Wahrscheinlichkeit schwanger zu werden, an jedem der fruchtbaren Tage zwischen 10 und 33 % liegt.

In der folgenden Übersicht siehst du, wann die Chancen je nach Zyklustag am höchsten sind:

5 Tage vor Eisprung 10 %
4 Tage vor Eisprung 16 %
3 Tage vor Eisprung 14 %
2 Tage vor Eisprung 27 %
1 Tag vor Eisprung 31 %
Eisprung 33 %

Welche Bedingungen müssen für eine Schwangerschaft erfüllt sein?

Für eine Schwangerschaft müssen einige Bedingungen erfüllt sein, damit eine Samenzelle die Eizelle befruchten kann. Die Befruchtung findet im Eileiter statt. Damit dies stattfinden kann, müssen die Eileiter durchlässig sein. Ausserdem müssen Eizelle und Spermien gesund sein, damit aus der befruchteten Eizelle ein Embryo entsteht. Der Embryo muss sich dann in die optimal aufgebaute Gebärmutterschleimhaut einnisten. Damit sich die Gebärmutterschleimhaut optimal aufbaut und die Einnistung erfolgreich ist, muss genügend Progesteron produziert werden.

Fazit

Wenn du während der Periode Sex hast, solltest du daran denken, dass es theoretische keine unfruchtbaren Tage gibt und du auch in dieser Zeit schwanger werden kannst. Dies ist vor allem bei kurzen Zyklen, unregelmässigem Zyklus oder einer längeren Überlebenszeit der Spermien der Fall. Diese können im Idealfall 5 Tage lang im weiblichen Körper überleben.

Einige Tage vor dem Eisprung bis einen Tag nach dem Eisprung ist die Chance auf eine Schwangerschaft am grössten. So kann sie je nach Zyklustag bei bis zu 33 % liegen. Neben der Freisetzung der Eizelle müssen noch eine Reihe anderer Voraussetzungen erfüllt sein, damit es zu einer Schwangerschaft kommt.

Manchmal kann es passieren, dass Frauen eine Schmierblutung mit ihrer eigentlichen Periode verwechseln. Während es durchaus möglich ist, während einer Schmierblutung oder Zwischenblutung schwanger zu werden, ist die Wahrscheinlichkeit während der Periode sehr gering. Deshalb solltest du auf jeden Fall ein Verhütungsmittel verwenden, wenn du nicht schwanger werden möchtest.

Wenn du unregelmässige Zyklen hast und schwanger werden möchtest, unterstützen dich unsere Kinderwunschexpert:innen gerne einfühlsam und persönlich bei deiner Familienplanung. Buche hier dein kostenfreies Erstgespräch.