Cada Logo

Gelbkörper

auch: Corpus luteum

Vorübergehende endokrine Drüse, die im Eierstock gebildet wird, nachdem eine Eizelle während des Eisprungs freigesetzt worden ist. Die Drüse bildet sich aus dem Follikelsack, der die Eizelle umgibt.

Der Gelbkörper produziert Hormone wie Progesteron, die dazu beitragen, die Gebärmutter auf eine Schwangerschaft vorzubereiten. Wenn keine Schwangerschaft eintritt, baut sich der Gelbkörper ab und löst sich auf. Dies führt zu einem Rückgang von Progesteron und Östrogen und löst die Menstruation aus.

Weitere Begriffe

Alle ansehen
icon
Kostenfreie Beratung